Tipps Eigentümer

24.10.2014 | Tipps Eigentümer

Urteil: Schneefanggitter genügt zum Schutz vor Dachlawinen

Hausbesitzer müssen das Dach in der Regel nur mit Schneefanggittern absichern, um ihre Verkehrssicherungspflichten zu erfüllen und zu verhindern, dass Lawinen abgehen und darunter geparkte Autos beschädigt werden. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor (Az.: 374 C 32118/13).  weiterlesen

Horrende Stromrechnung: Verbraucher kann sich wehren

Stromverbrauch versiebenfacht: Stellt der örtliche Stromversorger eine grotesk hohe Stromrechnung, müssen dies Verbraucher nicht einfach so hinnehmen. Der Stromkunde hat ein Anrecht auf eine umfassende Aufklärung und muss die Rechnung nicht einfach zahlen.  weiterlesen

17.10.2014 | Tipps Eigentümer

BGH-Urteil: Eigentümer in einem Mehrfamilienhaus müssen Kosten für wichtige Sanierung gemeinsam tragen

Bausubstanz, Sanierung, Kosten, Sanierungskosten, Foto: Karin & Uwe Annas/fotolia.com

Ein einzelner Wohneigentümer in einem Mehrfamilienhaus kann unter bestimmten Voraussetzungen die Sanierung des gemeinschaftlichen Eigentums verlangen. Alle Wohneigentümer müssen dann die Sanierungskosten gemeinsam tragen – selbst diejenigen, die sich die Renovierung gar nicht leisten können. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil entschieden (Az.: V ZR 9/14).  weiterlesen

15.10.2014 | Tipps Eigentümer

Einbrecher im Haus – So verhalten Sie sich richtig

Ein Drittel aller Deutschen hatte schon mal mit Einbrechern zu tun. Wie sich Hausbesitzer und Mieter richtig verhalten, wenn sie vor einer aufgebrochenen Haustür stehen erklärt ein Sprecher der Polizei.  weiterlesen

10.10.2014 | Tipps Eigentümer

Urteil: Hund darf auf Gelände einer Eigentümergemeinschaft ohne Leine herumlaufen

Wohnungseigentümer müssen akzeptieren, dass Nachbarn ihren Hund ohne Leine herumlaufen lassen – zumindest, wenn in der Hausordnung nichts anderes vorgesehen ist. Dies entschied das Amtsgericht München (Az.: 113 C 19711/13). Ein freilaufender Hund beeinträchtige nicht die ungestörte Nutzung des Wohneigentums, argumentierten die Richter.  weiterlesen

24.09.2014 | Tipps Eigentümer

Hilfe bei der Maklersuche: So finden Verkäufer den richtigen Immobilienprofi

Wer eine Immobilie verkauft und die Vermarktung nicht selbst übernehmen will, braucht Hilfe vom Profi. Die Maklersuche gestaltet sich dabei nicht immer ganz leicht – denn vor allem in Ballungszentren ist die Zahl der Immobilienprofis groß und welcher Makler wirklich passt ist schwer zu ermitteln. Es gibt jedoch einige Faktoren, an denen sich ein guter Immobilienmakler erkennen lässt.  weiterlesen

18.09.2014 | Tipps Eigentümer

Millionen Vermieter erzielen mit Immobilien kaum Rendite

Betongold statt Festgeld: Immer mehr Menschen investieren derzeit ihr Vermögen in Häuser oder Wohnungen, die sie dann vermieten. Immobilien gelten gemeinhin als sichere Anlage, die eine solide Rendite abwerfen. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat nun im Auftrag der Wertgrund Immobilien AG untersucht, wie rentabel solche Anlagen tatsächlich sind. Das Ergebnis ist erstaunlich: Von den sieben Millionen Eigentümern vermieteter Immobilien verdient fast ein Drittel mit der Vermietung keinen Cent oder macht sogar Verluste.  weiterlesen

27.08.2014 | Tipps Eigentümer

Minijob statt Schwarzarbeit: Putzfrau, Handwerker und Co. sind von der Steuer absetzbar

Schwarzarbeit. Foto: apops/fotolia.com

Schwarzarbeit ist zwar illegal, aber günstig. Für ein Drittel aller Deutschen kommt es deshalb in Frage, Arbeiten rund ums Haus ohne Rechnung erledigen zu lassen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Es gibt aber auch legale Wege, um zu sparen: Einfach Putzfrau, Handwerker und Co. von der Steuer absetzen. Hier einige Tipps wie das geht.   weiterlesen

BFH-Urteil: Vererbtes Wohnrecht muss versteuert werden

Testament, Erbschaftsteuer, Wohnrecht, Foto: reinhard sester/fotolia.com

Häufig läuft es so: Das Haus wird gleich an die Kinder vererbt, der hinterbliebene Partner bekommt dafür ein lebenslanges, kostenloses Wohnrecht. Diese Regelung kann der Witwe oder dem Witwer jedoch teuer zu stehen kommen – denn das so vererbte Wohnrecht muss versteuert werden. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem Urteil (Az.: II R 45/12) entschieden.  weiterlesen

Laub vorm Haus und Laubbläser: Rechtsfragen im Herbst

Herbst, Laub, Rechen, Foto: 632imagine/fotolia.com

Die Tage werden dunkler, Blätter fallen von den Bäumen: Der Herbst ist da und mit ihm viele rechtliche Fragen. Wer das Laub vor dem Haus beseitigen muss und wie laut ein Laubgebläse sein darf, weiß immowelt.de.  weiterlesen