Tipps Eigentümer

Umstrittene Qualität: Wann Mietspiegel angefochten werden können

Mietspiegel, anfechten, Mietpreisbremse, Foto: olly/fotolia.com

Bisher spielten Mietspiegel bei Neuvermietungen nur eine Nebenrolle. Denn Vermieter konnten die Miete frei bestimmen, in Städten mit Wohnungsknappheit lagen die Anfangsmieten deshalb häufig deutlich über dem Mietspiegelwert. Die Einführung der Mietpreisbremse ändert das bald in manchen Städten. Allerdings sind nicht alle Mietspiegel unumstritten und können vor Gericht angefochten werden. Erst jetzt hat das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg den Berliner Mietspiegel gekippt.  weiterlesen

Wegweiser durch den EnEV-Dschungel: Antworten auf häufige Fragen von Eigentümern

EnEV, Verwirrung, Fragen, Eigentümer, Foto: Marco2811 / fotolia.com

Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014, die am 1. Mai 2014 in Kraft getreten ist, sind viele neue Pflichten auf Immobilieneigentümer zugekommen. Jetzt, ein Jahr später, wirft die Gesetzesnovelle noch immer etliche Fragen auf. Alle Antworten auf einen Blick.  weiterlesen

Am 1. Mai 2015 endet Übergangsfrist beim Energieausweis: Wann für Eigentümer Bußgeld droht

Energieausweis, EnEV 2014, Bußgeld, Foto: vege / fotolia.com

Seit bald einem Jahr gilt die EnEV 2014. Inserate für Wohnungen und Häuser müssen seitdem bestimmte Angaben zum Energieausweis beinhalten. Spätestens bei der Besichtigung muss der Ausweis den Interessenten vorgelegt werden. Wer diese Regeln missachtet, riskiert ab 1. Mai 2015 ein Bußgeld. Denn dann läuft die Übergangsfrist für den Energieausweis endgültig ab. Alles, was Eigentümer jetzt wissen müssen.  weiterlesen

Urteil: BGH erleichtert Eigenbedarfskündigung

Eigenbedarfskuendigung, Foto: 2mmedia/fotolia.com

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Hürden für eine Eigenbedarfskündigung gesenkt (Az.: VIII ZR 166/14). Bei der Frage, ob eine Kündigung wirksam ist oder nicht, spielt es keine Rolle, ob die Größe der Wohnung für den neuen Mieter angemessen ist. Im konkreten Fall hatten zuvor die gekündigten Mieter argumentiert, die Wohnung sei für den 22-jährigenSohn des Vermieters unangemessen groß. Für diesen hatte der Vermieter Eigenbedarf angemeldet.  weiterlesen

Nach dem Sturm: Wer bei Schäden am Haus zahlt

Sturm, Sturmschäden, Hausbesitzer, Foto: rayman7 / fotolia.com

Kurz vor Ostern bleibt es ungemütlich in Deutschland: Nach Tief „Mike“ tobt jetzt Sturmtief „Niklas“ übers Land. Im Flachland werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde erwartet. Vielerorts haben bereits umgefallene Bäume für Chaos gesorgt. Was Eigentümer wissen müssen, wenn ihr Haus vom Sturm beschädigt wird.  weiterlesen

Mehr Geld für erneuerbare Energien: BAFA erhöht Förderung für Biomasse- und Solaranlagen

Erneuerbare Energien zu nutzen wird ab dem 1. April 2015 deutlich attraktiver. Der Grund: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat seine Förderrichtlinien überarbeitet und dabei die Förderung von erneuerbaren Energien verbessert. Unter anderem gibt es mehr Geld für Biomasse- und Solaranlagen.  weiterlesen

Mietpreisbremse kommt: Werden Vermieter jetzt benachteiligt?

Mietpreisbremse, Vermieter, Eigentümer, Foto: olly / fotolia.com

Die Mietpreisbremse hat jetzt auch den Bundesrat passiert. In bestimmten Gebieten sollen Mietsteigerungen bei Neuvermietungen künftig eingedämmt werden. Was das für Vermieter bedeutet.  weiterlesen

26.03.2015 | Tipps Eigentümer

Streit um Gaspreise: Auch eine Eigentümergemeinschaft hat ein Recht auf Verbraucherschutz

Wohnungseigentümergemeinschaften müssen als Verbraucher behandelt werden und sind dementsprechend rechtlich geschützt. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in mehreren Urteilen entschieden (Az.: VIII ZR 243/13, Az.: VIII ZR 260/13, Az.: VIII ZR 109/14). In allen Fällen ging es um spezielle Preisanpassungsklauseln von Gasversorgern, wonach die Gaspreise an die Entwicklung des Ölpreises gekoppelt sind. Nun entschieden die Richter: Die Vertragsbedingungen benachteiligen die Verbraucher und sind daher unwirksam.  weiterlesen

Mietpreisbremse im Ausland: Was Deutschland daraus lernen kann

Die Mietpreisbremse kommt. In anderen Ländern hat die Politik ähnliche Gesetze indes bereits wieder abgeschafft – auch aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft.  weiterlesen

02.03.2015 | Tipps Eigentümer

Mehr Geld für Energieberatungen: Staat erhöht Fördergelder

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhöht die Zuschüsse für Energieberatungen. Bis zu 60 Prozent der gesamten Beratungskosten können sich Immobilienbesitzer zuschießen lassen. Wer in welchem Umfang förderberechtigt ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab – so muss der Bauantrag für die Immobilie etwa bis 1994 gestellt worden sein.   weiterlesen