Recht & Steuern

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bleibt erfolglos

Das Bestellerprinzip ist verfassungsgemäß. Das hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen. Gegen das Gesetz hatten zwei Makler Verfassungsbeschwerde eingelegt. Die Richter haben zwar anerkannt, dass das Bestellerprinzip die Berufsfreiheit der Makler einschränke – dies sei aber verfassungsrechtlich in Ordnung.  weiterlesen

16.06.2016 | Recht & Steuern

Urteil: Wohnungsbesichtigungen bleiben kostenlos

Makler dürfen von Mietern für Wohnungsbesichtigungen kein Entgelt verlangen. Das hat das Landgericht Stuttgart entschieden. Ein Immobilienmakler hatte zuvor pro Wohnungsbesichtigung zwischen 35 und 50 Euro von Interessenten verlangt. So wollte er das sogenannte Bestellerprinzip umgehen, wonach derjenige den Makler zahlen muss, der ihn auch beauftragt hat.  weiterlesen

Aus für Ferienwohnungen in Berlin: Zweckentfremdungsverbot bleibt

Wer in Berlin eine Privatwohnung als Ferienwohnung vermietet, handelt gesetzeswidrig und riskiert eine Geldbuße bis zu 100.000 Euro – das hat jetzt das Berliner Verwaltungsgericht bestätigt. Gegen das sogenannte Zweckentfremdungsverbot hatten zuvor einige Betreiber von Ferienwohnungen geklagt.  weiterlesen

27.04.2016 | Recht & Steuern

Sonder-AfA kurz vor Abstimmung gestoppt

Mit der Sonder-AfA wollte die Bundesregierung Steueranreize für den Bau neuer Wohnungen schaffen. Das geplante Gesetz ist jetzt aber vorerst vom Tisch. Die Bundestagsverwaltung hat das Thema von der Tagesordnung des Parlaments genommen. Ursprünglich sollte diesen Donnerstag (28. April 2016) über das geplante Gesetz beraten werden.  weiterlesen

Bundestag beschließt Wohnimmobilienkreditrichtlinie – Widerrufsjoker ist Geschichte

Der Bundestag hat nun die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) beschlossen: Wer ein Immobiliendarlehen abschließt, soll in Zukunft stärker geschützt werden. Das Gesetz soll am 21. März 2016 in Kraft treten. Für einige Kreditnehmer könnte das Gesetz aber auch Nachteile mit sich bringen: Denn der Bundestag bereitet mit dem neuen Gesetz auch dem sogenannten Widerrufsjoker für Immobiliendarlehen ein Ende.  weiterlesen

08.02.2016 | Recht & Steuern

Mehr Steueranreize für privaten Wohnungsbau: Sonder-AfA von Bundeskabinett beschlossen

Wer neue Wohnungen baut oder kauft, um sie zu vermieten, soll in Zukunft mehr Steuern sparen können. Das Bundeskabinett hat sich jetzt auf Regeln für Sonderabschreibungen geeinigt und einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Alle Details zur geplanten Sonder-AfA im Überblick.  weiterlesen

20.01.2016 | Recht & Steuern

Immobiliendarlehen: BGH verbietet zu hohe Vorfälligkeitsentschädigung

Wenn ein Kreditnehmer sein Immobiliendarlehen vorzeitig kündigen will, verlangen Banken in den meisten Fällen eine Vorfälligkeitsentschädigung. Übermäßig hoch darf diese aber nicht ausfallen – die Möglichkeit künftiger Sondertilgungen sind grundsätzlich zu Gunsten des Kreditnehmers anzurechnen, hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt entschieden (Az.: XI ZR 388/14).  weiterlesen

Thüringen erhöht die Grunderwerbsteuer – jetzt noch vom günstigeren Steuersatz profitieren

In Thüringen wird der Immobilienkauf teurer. Zum 1. Januar 2017 steigt die Grunderwerbsteuer von fünf auf 6,5 Prozent. Wer mit dem Gedanken spielt, sich in Thüringen ein Grundstück zu kaufen, sollte sein Vorhaben daher eventuell noch in diesem Jahr in die Tat umsetzen.  weiterlesen

Noch mehr Schutz für Mieter: Justizminister Heiko Maas will Mietrecht weiter verschärfen

Die Position von Mietern soll in Zukunft weiter gestärkt werden – zumindest, wenn es nach den Plänen von Bundesjustizminister Heiko Maas geht. Erste Eckpunkte zur geplanten Mietrechtsnovelle wurden nun bekannt. Unter anderem sollen Modernisierungskosten nicht mehr in dem Maß auf die Miete umgelegt werden können wie bisher. Von der Union gibt es aber bereits ersten Gegenwind.  weiterlesen

23.11.2015 | Recht & Steuern

Schornsteinfeger: Kosten können wieder komplett von der Steuer abgesetzt werden

Gute Nachrichten für Hauseigentümer: Die Kosten für den Schornsteinfeger können jetzt wieder komplett als Handwerkerleistung von der Steuer abgesetzt werden. Das haben die Obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder beschlossen. Tipps, wie Eigentümer die Schornsteinfeger-Kosten von der Steuer absetzen können.  weiterlesen