VIP FILM EVENT auf Herbsttour

Lesermeinungen:  

(22)

Das VIP FILM EVENT geht wieder auf Herbsttour. In Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und München lädt immowelt.de Kunden und Freunde zu einem unvergesslichen Filmabend – mit zahlreichen Extras ins Kino ein. Getreu dem Motto „wir zwei – besser als eins“ ist erstmals auch immonet.de mit von der Partie.

Immowelt Film Event Frankfurt, Foto: Jürg Christandl
Prime Time für Immobilienprofis auf der FILM-EVENT-Herbsttour 2015. Foto: Jürg Christandl Foto: Jürg Christandl

Die VIP FILM EVENTS bieten Glamourfeeling für Immobilienprofis. Neben dem Film warteten auf die Gäste auch spannende Gespräche mit Kollegen und Mitarbeitern von Immowelt und Immonet.

Münchner Immobilienprofis im Geheimagentenfieber: Abschluss der VIP FILM EVENT-Herbsttour

Fast 1.000 Immobilienprofis kamen am Donnerstag, den 19. November 2015, in den Mäthaser Filmpalast, um den derzeitigen Spitzenreiter der deutschen Kinocharts höchstpersönlich zu begutachten: den neuen James Bond-Film „Spectre“ mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Sie nutzten die Möglichkeit, einen entspannten und glamourösen Abend zu erleben und sorgten so für einen gelungenen Abschluss der VIP FILM EVENT-Herbsttour.

Vor dem Film wurden die Immobilienprofis von Bond-Girls in goldenen Abendkleidern begrüßt. Nach dem Gang über den roten Teppich konnten sich die Gäste mit Häppchen und Erfrischungen stärken. Die lockere Stimmung nutzten die Immobilienprofis, um mit Mitarbeitern von Immowelt interessante Gespräche über das Unternehmen zu führen oder sich gegenseitig über Trends auf dem Immobilienmarkt auszutauschen.

Carsten Schlabritz betont langfristige Partnerschaft mit Maklern

Gespannt nahmen die Makler um kurz vor 20 Uhr im Kinosaal Platz – und wurden mit einer fulminanten LED-Performance von zwei Künstlern begrüßt. Danach empfing Immowelt-CEO Carsten Schlabritz die Gäste persönlich. Vor allem betonte er die „langfristige und nachhaltige Partnerschaft zwischen den Maklern und der Immowelt“ und erhielt dafür viel Applaus.

Noch bevor der Hauptfilm startete, wurde der Clip „Immofakten: Wir zwei – besser als eins“ von Immowelt und Immonet sowie der actiongeladene Kinospot präsentiert. Dort sind die beiden Protagonisten auf der Jagd nach der perfekten Immobilie – wie sonst die Immobilienprofis. Dieses Mal konnten sich die Kinobesucher jedoch entspannt zurücklehnen und die Spot sowie anschließend die neuesten Abenteuer des britischen Geheimagenten James Bond genießen.

Für einen gelungenen Abschluss des Abends sorgten nach dem Film noch Goodies in Form von Stern-Luftballons, Energydrinks und gelbe Rosen, die an die Immobilienprofis verteilt wurden. Die Resonanz auf die Veranstaltung war durchweg positiv: „Man sieht hier, was Sie für die Makler tun! Tolle Veranstaltung, ein großes Dankeschön!“, sagte ein Gast.

KinoEvent, Team, München, VIP FILM EVENT, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Nach dem Kinofilm verteilte das Immowelt-Team Luftballons und andere Geschenke an die Gäste des KinoEvents. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
KinoEvent, München, VIP FILM EVENT, Fotos: Nadine Hackemer / immowelt.de
Für Erfrischungen war beim KinoEvent gesorgt. Mit Spannung erwarten die Immobilienprofis den neuen James Bond-Film. Fotos: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de

Leckereien, anregende Gespräche und James Bond: VIP FILM EVENT in Stuttgart

Am Donnerstagabend (12. November 2015) hat das beliebte VIP FILM EVENT zum wiederholten Mal in Stuttgart Halt gemacht. 600 Immobilienprofis aus der Region strömten ins Cinemaxx Stuttgart-Liederhalle, um einen glamourösen Abend zu erleben und sich in entspannter Atmosphäre über Immobilienthemen auszutauschen.

Diesmal stand der Abend ganz im Zeichen von James Bond: Bond-Girls in goldenen Paillettenkleidern hießen die Makler willkommen und auch so mancher Gast hatte sich stilecht in Schale geworfen. Auf dem Filmprogramm stand natürlich der neue James-Bond-Streifen „Spectre“ – von den meisten Gästen gespannt erwartet. Hoch frequentiert war die Fotoleinwand, vor der sich jeder Immobilienprofi in Geheimagenten-Pose werfen konnte. Nach dem Event gab´s das  Foto als Erinnerung für jeden mit nach Hause.

Zwischen Leckereien und Martinis nutzen die Immobilienprofis aber auch die Zeit, um sich über Entwicklungen am Immobilienmarkt auszutauschen. Nebenbei konnten die Makler auch einmal ihre Kundenberater persönlich kennenlernen und sich über neue Produkte und Software-Neuheiten informieren. Das kam bei den Profis besonders gut an. „Man merkt, dass ihr eine große Familie seid“, betonte ein Gast.

Service von Profis für Profis

Vom roten Teppich ging es schließlich direkt in den Kinosaal. Immowelt-CEO Carsten Schlabritz präsentierte den Kurzfilm „Immofakten: Wir zwei – besser als eins“, der kurz und knapp auf den Punkt bringt, was die beiden  Marken Immowelt und Immonet zusammen noch stärker macht. „Wir bieten Service von Profis für Profis. Langfristig und mit Herz“, betonte Schlabritz.

Bevor James Bond seine Ermittlungen aufnahm, versetzten zwei junge Berliner Künstler die Gäste mit einer beeindruckenden LED-Show in Staunen.

Nach dem Event war von vielen Seiten zu hören: „Super Event. Vielen herzlichen Dank für Ihre Anstrengungen."

VIP FILM EVENT Stuttgart, roter Teppich, James Bond, Immobilienprofis, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Für 600 Gäste wurde beim VIP FILM EVENT in Stuttgart der rote Teppich ausgerollt. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP FILM EVENT Stuttgart, James Bond, Immobilienprofis, Kino, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Gespannt warteten die Immobilienprofis auf den neuen James-Bond-Streifen „Spectre“. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP FILM EVENT Stuttgart, James Bond, Immobilienprofis, Uwe Gottschalk, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Immoweltler Uwe Gottschalk im Gespräch mit einem Kunden. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de

Immobilienprofis, Smoking und Glamour: VIP FILM EVENT in Düsseldorf

Über 1.000 Immobilienprofis schritten am 5. November über den roten Teppich des Düsseldorfer UFA-Palastes. Ihre Mission: Sie wollten den neuen James Bond Streifen „Spectre“ mit Daniel Craig in der Hauptrolle des Geheimagenten sehen. Einige Gäste waren dazu extra in Smoking und Fliege oder im Paillettenkleid gekommen.

Bond-Girls in goldenen Abendkleidern hießen die Immobilienprofis willkommen und an der Fotoleinwand konnte jeder einmal Geheimagent sein. In dieser Atmosphäre konnten die Makler auch ihren Aperitif „geschüttelt, nicht gerührt“ bestellen und neben den Häppchen interessante Gespräche führen.

Gemeinsam besser als alleine

Während 007 oft alleine ermittelt, nutzten die Immobilienexperten den Anlass für einen angeregten Austausch in lockerer Atmosphäre untereinander. Mitarbeiter von Immowelt und Immonet begrüßten die Gäste gemeinsam und stellten sich ihren Fragen rund um das Unternehmen und aktuelle Herausforderungen der Immobilienbranche. Viele der Immobilienprofis kamen nicht zum ersten Mal, „immer wieder eine schöne Veranstaltung“ lobte ein Besucher.
Der Run auf das beliebte VIP FILM EVENT war in Düsseldorf diesmal sogar so groß, dass der ursprünglich gebuchte Kinosaal für die über 1.000 Makler gar nicht mehr ausreichte. Aus diesem Grund wurde der Film in drei Kinosälen gezeigt.

Immowelt-CEO Schlabritz: „Unser Erfolg wäre ohne unsere Kunden nicht möglich gewesen“

Bevor es „Film ab“ hieß, betonte Immowelt-CEO Carsten Schlabritz, dass die Immobilienexperten wesentlicher Bestandteil der Unternehmensentwicklung seien. „Der Erfolg, den wir als Firma haben, wäre so ohne unsere Kunden nicht möglich gewesen.“

Daraufhin lief der gemeinsame Trailer von Immowelt und Immonet im Vorfilm „Wir zwei - besser als eins“, gefolgt von zusätzlicher Action im Immowelt-Kino-Spot. Während die Immobilienprofis sonst das ganze Jahr auf der Jagd nach der besten Immobilie sind, konnten sich die Gäste an dieser Stelle zurücklehnen und die Ermittlungen 007 überlassen.

VIP Film Event, Düsseldorf, James Bond, immowelt, immonet, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Beim VIP FILM EVENT in Düsseldorf war auch Zeit für interessante Gespräche über Immobilienthemen. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP Film Event, Düsseldorf, James Bond, immowelt, immonet, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
James-Bond-Atmosphäre in Düsseldorf: Rund 1.000 Gäste kamen zum VIP FILM EVENT. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP Film Event, Düsseldorf, James Bond, immowelt, immonet, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Bond-Girls hießen die Immobilienprofis willkommen. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP Film Event, Düsseldorf, James Bond, immowelt, immonet, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Glamour-Feeling: Beim VIP FILM EVENT stand alles im Zeichen des neuen James-Bond-Films. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de

007-Premiere in Hamburg: Immobilienprofis im Bond-Fieber

Über 1.200 Immobilienexperten sind am 4. November im Hamburger Kino CinemaxX zusammengekommen, um den neuen Bond-Streifen „Spectre“ zu sehen. Zur Premiere des Agentenfilms hatten sich die Mitarbeiter von Immowelt und Immonet in Schale geworfen: Ganz im Bond-Stil empfingen sie ihre Gäste in schicker Abendrobe auf dem roten Teppich. Die Herren trugen Fliege, die Damen elegante Kleider. Jubelnde Groupies mit gezückten Smartphones sorgten für einen prominenten Auftritt der Gäste. Vor der VIP-Fotowand konnten die Kinobesucher wie echte Filmstars posieren und sich dabei fotografieren lassen.

Bei Martinis – geschüttelt, nicht gerührt – und Fingerfood hatten die Premierengäste Gelegenheit mit den Mitarbeitern der beiden Portale Immowelt und Immonet über aktuelle Themen aus der Immobilienbranche zu sprechen und sich über neue Produkte zu informieren. Besonders freuten sich die Immobilienprofis darüber, ihre Kundenberater einmal persönlich kennenzulernen. Einige Immobilienprofis besuchen das VIP FILM EVENT schon seit mehreren Jahren. „Die Veranstaltungen sind immer super exklusiv“, lobte ein Gast, „und werden jedes Mal besser.“

Besonders fasziniert waren die Kinobesucher von zwei jungen Berliner Künstlern, die ihnen mit einer fulminanten LED-Tanzshow einheizten.

CEO Carsten Schlabritz: „In unseren Produkten steckt viel Liebe“

Ein besonderer Moment war es, als Immowelt-CEO Carsten Schlabritz das Vertriebsteam von Immonet und Immowelt auf die Bühne holte. „Unsere Mitarbeiter arbeiten mit viel Leidenschaft und Herz, um richtig guten Service anzubieten“, würdigte Schlabritz die Arbeit der Vertriebler. „In unseren Produkten steckt viel Liebe.“

Bevor es hieß „Licht aus – Spot an!“ präsentierte Schlabritz noch den Kurzfilm „Immofakten: Wir zwei – besser als eins“, der in knapp zwei Minuten auf den Punkt bringt, was die beiden Marken zusammen noch stärker macht. Danach sorgte der Immowelt-Kino- und TV-Spot noch einmal für Action im Saal.

VIP Film Event, Hamburg, immowelt, immonet, roter Teppich, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Immowelt-Vorstand Carsten Schlabritz (links) und Immonet-Vertriebsleiter Klaus Saloch (rechts) freuten sich über den gelungenen Abend. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP Film Event, Hamburg, immowelt, immonet, Gäste, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
1.200 Immobilienprofis kamen zum VIP FILM EVENT nach Hamburg. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
VIP Film Event, Hamburg, immowelt, immonet, Martini, James Bond, Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de
Passend zum neuen James-Bond-Film gab es Martinis. Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de Foto: Nadine Hackemer / immowelt.de

Auftakt in Frankfurt am Main: Glamour für Immobilienprofis

Über 500 Immobilienprofis schritten am 23. September über den roten Teppich im Frankfurter Kino CineStar Metropolis. Auf dem Programm stand die Deutschland-Premiere der Komödie  „Man lernt nie aus“ mit Hollywoodstar Robert de Niro. Für Glamour-Feeling  vor dem Film sorgte die VIP-Fotowand: Wie echte Filmstars konnten sich dort die Gäste auf dem roten Teppich fotografieren lassen.

Neben dem Starrummel gab es für die Immobilienprofis reichlich Gelegenheit, sich unter Kollegen über neue Herausforderungen am Immobilienmarkt auszutauschen. Erstmals begrüßten Immowelt- und Immonet-Mitarbeiter gemeinsam die Gäste und standen zudem Rede und Antwort bei Fragen zu Produkten. Über die Gelegenheit, auch einmal persönlich mit Kundenberatern der beiden Portale plaudern zu können, freuten sich die Immobilienprofis besonders: „Toll, dass Sie vor Ort sind! Das bietet sonst kein anderer Anbieter,“ lobte einer der Gäste.

„Wir sind stolz auf unsere Reichweite“

Im Kinosaal begrüßte Immonet-Vertriebsleiter Klaus Saloch die Gäste: „Wir sind stolz auf unsere gemeinsame Reichweite – 41 Millionen Visits sind wirklich eine Hausnummer!“ Passend dazu präsentierte Saloch den neuen Kurzfilm „Immofakten: Wir zwei – besser als eins“, der in knapp zwei Minuten auf den Punkt bringt, was die beiden Marken zusammen noch stärker macht. Als Vorfilm Nummer zwei sorgte der Immowelt-Kino- und TV-Spot noch einmal für Action bevor der Hauptfilm startete.

FILM EVENT, Frankfrut am Main, Fotos: Nadine Hackemer/Immowelt
Spannende Gespräche in ungezwungener Atmosphäre - über 500 Gäste genießen den Abend auf dem Frankfurter FILM EVENT. Fotos: Nadine Hackemer/Immowelt Fotos: Nadine Hackemer/Immowelt

20.11.2015


Ihre Meinung zählt

(22)
4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
 
18
4 Sterne
 
2
3 Sterne
 
1
2 Sterne
 
1
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Firmenmeldung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben

1 Kommentar

Harry Tampe, PRIMUS GmbH am 13.11.2015 13:16

Sie sind eine Bereicherung unserer Branche. Weiter so, aber bodenständig bleiben. - Ein anderer großer Portalanbieter hat das wohl vergessen.

auf Kommentar antworten