Widerrufsbelehrung verschicken: sicher und schnell mit immowelt i-Tool

Lesermeinungen:  

(5)

Das Widerrufsrecht sorgt im Makleralltag für viel Verwaltungsaufwand. Mit immowelt i-Tool ist es möglich, die Widerrufsbelehrung automatisch zu versenden – jetzt auch zusammen mit einem gesicherten Exposé.

immowelt i-Tool. Foto: Pressmaster/Fotolia.com
Mit dem immowelt i-Tool sparen Immobilienprofis nicht nur wertvolle Zeit, sie können sich dank dem gesicherten Exposé bei der Widerrufsbelehrung zusätzlich absichern. Foto: Pressmaster/Fotolia.com Foto: Pressmaster/Fotolia.com

Seit vergangenem Jahr sorgt das neu geregelte Widerrufsrecht für zusätzlichen Verwaltungsaufwand im Makleralltag: Immobilienprofis müssen Interessenten schriftlich darüber belehren, dass diese den Maklervertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen können.  Verantwortlich ist eine EU-Regelung zum Verbraucherschutz.

Makler bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, bietet die Immowelt AG ein Online-Tool, das die Abwicklung der Widerrufsbelehrung vereinfacht. immowelt i-Tool ist eine webbasierte Maklersoftware, die es ermöglicht online Objekte zu erfassen, zu verwalten und sie auf allen gängigen Immobilienportalen einzustellen. Zusätzlich können Immobilienprofis die Kommunikation mit Kunden und Interessenten direkt aus der Software abwickeln. Um das Tool nutzen zu können, sind weder ein Download noch eine Installation nötig, eine Anmeldung den entsprechenden Zugangsdaten  auf dem Immowelt-Server genügt. Diese ist von jedem Smartphone, Tablet oder Desktop-PC möglich.

Widerrufsbelehrung automatisch mit gesichertem Exposé verschicken

Sind alle gewünschten Objekte in immowelt i-Tool erfasst, kann der Makler die automatische Widerrufsbelehrung in einem einzigen Schritt für alle Objekte aktivieren. Diese wird später zusammen mit einem passwortgeschütztem Exposé versandt. Der Passwortschutz hat den Vorteil, dass Interessenten das Exposé erst öffnen können, wenn sie der Widerrufsbelehrung gelesen und dem vorzeitigen  Vertragsbeginn zugestimmt haben. So funktioniert‘s:

  • Schritt 1: Interessent fordert Informationen zum Objekt an.
  • Schritt 2: Der Makler sendet ihm ein gesichertes Exposé samt Link auf die Widerrufsbelehrung über immowelt i-Tool zu.
  • Schritt 3: Der Interessent muss, bevor er das Exposé öffnen kann, der Widerrufsbelehrung und dem vorzeitigem Vertragsbeginn zustimmen. Dafür genügt es, zwei Häkchen zu setzen.
  • Schritt 4: Nun bekommt der Interessent ein Passwort, mit dem er das Exposé öffnen kann.
  • Schritt 5: Der Makler erhält eine Bestätigungsemail.

11.03.2015


Ihre Meinung zählt

(5)
3.2 von 5 Sternen
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
3
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
2
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

FirmenmeldungTipps für Makler

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben