EEG-Umlage sinkt 2015 auf 6,17 Cent je Kilowattstunde

Lesermeinungen:  

(0)

Die EEG-Umlage sinkt im Jahr 2015 von 6,24 auf 6,17 Cent je Kilowattstunde. Dies haben die deutschen Übertragungsnetzbetreiber bekannt gegeben. Damit sinkt die Umlage zum ersten Mal seit ihrer Einführung. Ob sich dies auch auf die Strompreise auswirken wird, ist allerdings unklar.

EEG-Umlage, Foto: jorisvo/fotolia.com
Mit der EEG-Umlage fördert die Bundesregierung erneuerbare Energien. Im Jahr 2015 wird sie nun erstmals sinken. Foto: jorisvo/fotolia.com Foto: jorisvo/fotolia.com

Erzeuger von erneuerbaren Energien werden von der Bundesregierung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz bezuschusst. Diese Gelder  werden als EEG-Umlage auf die Stromkosten aufgeschlagen, die letztlich jeder Haushalt zahlt. Im Jahr 2015 wird diese Umlage erstmals geringfügig sinken: von 6,24 auf 6,17 Cent je Kilowattstunde. Dies haben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber bekannt gegeben. Diese schätzen, wie viele Erneuerbare-Energie-Anlagen neu ans Netz gehen und errechnen daraus die Höhe der Umlage.

Grund für die Senkung ist ein Milliardenüberschuss auf dem Ökostrom-Konto, auf das die Gelder aus der EEG-Umlage fließen. Zum 30. September 2014 war das Konto mit knapp 1,4 Milliarden Euro im Plus. Im Vorfeld der Bekanntgabe war bereits viel über die künftige Höhe der Umlage spekuliert worden. Bereits im September meldete die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf Branchenkreise, dass der Betrag sinken könnte.

EEG-Umlage: Auswirkung auf Strompreise ungewiss

Wie sich die sinkende EEG-Umlage auf die Strompreise auswirken wird, ist indes unklar. Die Energieversorger sind nicht verpflichtet, die Entlastung an die Verbraucher weiterzugeben – zudem setzt sich der Strompreis aus mehreren Komponenten zusammen, beispielsweise Netzentgelte. Wenn diese im Jahr 2015 steigen, könnte sich auch der Strompreis erhöhen – trotz sinkender EEG-Umlage.

15.10.2014


Ihre Meinung zählt

(0)
0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Umwelt

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben