„Ich kann mich überall gut einleben“ – Ice Tiger Patrick Buzas über möbliertes Wohnen und einen eigentlich bescheidenen Herzenswunsch

Lesermeinungen:  

(9)

Mit gerade mal drei Jahren stand er das erste Mal auf Schlittschuhen, mit sieben Jahren kamen Puck und Eishockey-Schläger dazu. Patrick Buzas (27) ist der Stürmer mit der Nummer 21 und den ungarischen Wurzeln bei den THOMAS SABO Ice Tigers. Immowelt.de besuchte „Butschi“ exklusiv zu Hause in seiner gemütlichen Dreizimmerwohnung und sprach mit ihm über Umzüge, das Besondere an seiner Wohnung und Heimatverbundenheit, die unter die Haut geht.

Patrick Buzas, Ice Tigers, Nürnberg. Foto: City-Press GmbH
Patrick Buzas spielt seit Mitte 2012 für die Nürnberg Ice Tigers. Foto: City-Press GmbH City-Press GmbH

Wir haben Ice Tiger Patrick Buzas in seiner Wohnung besucht und mit ihm über seine Zuhause und seine Umzüge gesprochen.

Immowelt.de: Seit 2005 spielst du in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Erst in Augsburg, dann in Ingolstadt und Landshut. Deine letzte Station vor Nürnberg war Hannover. Mit deinen 27 Jahren bist du also schon ganz schön umzugserfahren. Hast du einen Profi-Tipp für unsere Leser parat?
Patrick Buzas: Holt euch unbedingt Hilfe von euren Freunden! Auf meine ist zum Glück immer Verlass. Um Zeit und Nerven zu sparen, ist für mich das A und O, alles geordnet einzupacken. Möbel muss ich ja zum Glück nie umziehen, da ich vom Verein eine möblierte Wohnung gestellt bekomme.

Immowelt.de: Stört es dich nicht manchmal, keine eigenen Möbel zu haben?
Patrick Buzas: Ich bin da im Moment ziemlich leidenschaftslos. Meine Wohnung hier am Stresemannplatz liegt super zentral, ist hell, und hat eine Loggia. Kurzum: Ich kann hier meinen Lebensstil perfekt ausleben. Also Freibad im Sommer, mit dem Rennrad in die City fahren oder abends gemütlich auf dem Sofa Playstation spielen. Als ich vor zwei Jahren nach Nürnberg kam, waren die Möbel fast neu. Da ist es mir ehrlich gesagt egal, ob mein Bett schwarz oder weiß ist: Ich schlafe auch in fremden Betten gut (grinst).

Immowelt.de: Deine Familie stammt aus Ungarn. Du bist aber als erster in Augsburg geboren. Was bedeutet Heimat für dich?

Patrick Buzas: Da schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Als Symbol für meine Verbundenheit habe ich mir mit 23 eine Tätowierung stechen lassen: die ungarische Flagge mit dem Stadtwappen von Augsburg, drum herum ist ein Lorbeerkranz. Weil es eine Ehre für mich ist, ungarische Wurzeln zu haben und in Augsburg geboren und aufgewachsen zu sein.

Patrick Buzas, Interview. Foto: immowelt.de
Hatte sichtlich Spaß beim Zuhause-Interview mit Redakteurin Julia Ferstl: Ice Tiger Patrick Buzas. Foto: immowelt.de Foto: immowelt.de
Ice Tiger, Patrick Buzas, Familienmensch
Familienmensch Patrick Buzas: „Wahres Zuhause ist nur dort, wo meine Familie ist.“ Foto: immowelt.de Foto: immowelt.de

Immowelt.de: Mittlerweile leben deine Familie und Freunde weit verstreut in ganz Deutschland. Ist es da nicht schwierig, ein echtes Gefühl für Zuhause zu bewahren?
Patrick Buzas: Zum Glück kann ich mich fast überall gut einleben und ein stückweit anpassen. Aber richtig Zuhause fühle ich mich nur dort, wo meine Familie ist. Zum Beispiel, wenn wir an Weihnachten alle bei meiner Mutter in München zusammen kommen und meine Schwester mit ihrem Mann und meinen zwei Nichten auch da sind.

Immowelt.de: Wie schaffst du dir fernab von deinen Lieben eine gemütliche Atmosphäre?
Patrick Buzas: Mir sind persönliche Dinge sehr wichtig, also zum Beispiel Fotos von meiner Familie und meinen besten Freunden. Besonders heilig sind mir auch Erinnerungen an die einzelnen Meilensteine in meiner Eishockey-Karriere: Mein allererster Schläger, die Trophäe für mein erstes Tor in der DEL 2005 und natürlich ein Foto von meinem Vater im Eishockey-Trikot. Er war auch Profi und trug dieselbe Rückennummer wie ich, die 21. Dekotechnisch könnte ich natürlich noch mehr aus meiner Wohnung rausholen. Aber ohne die richtige Frau an meiner Seite reicht es aktuell leider nur für diese Plastikrose hier.

Immowelt.de: Hast du wohntechnisch einen Herzenswunsch, den du dir in den nächsten Jahren erfüllen möchtest?
Patrick Buzas: Mein Vertrag hier in Nürnberg läuft jetzt erst mal bis 2015. Mal sehen, was danach kommt. Einer meiner Herzenswünsche ist es, mir eine Wohnung mal komplett selbst einzurichten. Aber das mache ich erst, wenn ich alt bin. Also so mit 30 plus … (schmunzelt)

13.06.2014


Ihre Meinung zählt

(9)
3.9 von 5 Sternen
5 Sterne
 
4
4 Sterne
 
2
3 Sterne
 
1
2 Sterne
 
2
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Lifestyle

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben