Mietpreise

29.01.2016 | Mietpreise

Ostdeutschland: Mehr Zuzug, höhere Mieten

Berlin, Mietpreise, Ostdeutschland, Mietpreischeck, Foto: Uli-B / fotolia.com

Dynamik auf dem Wohnungsmarkt in Ostdeutschland: Gerade in den gefragten, städtischen Zentren haben die Mietpreise in den vergangenen fünf Jahren deutlich angezogen. Das zeigt der Mietpreischeck Ostdeutschland von immowelt.de. Den größten Preisanstieg mit 40 Prozent verzeichnet Berlin. Dennoch: Im deutschlandweiten Vergleich sind die Mietpreise in vielen ostdeutschen Städten trotz Anstieg noch relativ gering.  weiterlesen

02.12.2015 | Mietpreise

Ab Januar 2016: Brandenburg zieht in 31 Kommunen die Mietpreisbremse

Brandenburg, Teltow, Mietpreisbremse, Foto: ArTo/fotolia.com

Jetzt also auch in Brandenburg: Aufgrund steigender Mieten hat das Bundesland für 31 Kommunen die Mietpreisbremse beschlossen. In einigen von ihnen hatte es in den vergangenen fünf Jahren starke Mietpreissteigerungen gegeben. So stiegen die Mieten in Oranienburg um 38 Prozent, wie eine Analyse von immowelt.de zeigt. Gelten soll die Mietpreisbremse ab Januar 2016.  weiterlesen

17.11.2015 | Mietpreise

Jetzt auch in Hessen: Mietpreisbremse beschlossen

Mietpreisbremse, Hessen, Frankfurt am Main, Foto: Dirk Vonten / fotolia.com

Hessen führt die Mietpreisbremse ein: Voraussichtlich ab Anfang Dezember gilt sie in 16 Kommunen. Das hat die Landesregierung in ihrer Kabinettssitzung beschlossen. In den vergangenen fünf Jahren gab es in einigen hessischen Städten immense Preissteigerungen. Die Mieten in Frankfurt am Main beispielsweise stiegen zwischen 2010 und 2015 um 20 Prozent, wie eine Analyse von immowelt.de zeigt.  weiterlesen

17.11.2015 | Mietpreise

Preissprünge um 24 Prozent: Bremen beschließt Mietpreisbremse

Bremen, Mietpreisbremse, Foto: kameraauge/fotolia.com

Bremen führt ab 1. Dezember 2015 die Mietpreisbremse ein. Dies teilte der Bremer Senat heute mit. In der Stadt waren die Mieten in den vergangenen fünf Jahren um 24 Prozent gestiegen, wie eine Untersuchung von immowelt.de zeigt. Die Verordnung gilt ausschließlich für die Stadt Bremen – nicht jedoch für Bremerhaven.  weiterlesen

Schleswig-Holstein tritt auf die Mietpreisbremse

Kiel, Hafen, Mietpreisbremse, Schleswig-Holstein, Foto: Marco2811/fotolia.com

Schleswig-Holstein führt die Mietpreisbremse ein. Das hat das Landeskabinett beschlossen. Gelten soll das Gesetz ab 1. Dezember 2015 in zwölf Kommunen – darunter viele Gemeinden im Hamburger Umland und Kiel. In der Landeshauptstadt waren die Mieten in den vergangenen fünf Jahren um 33 Prozent gestiegen, wie eine Untersuchung von immowelt.de zeigt.  weiterlesen

15.10.2015 | Mietpreise

Mietpreisbremse verzögert sich: Mieten in Frankfurt am Main seit 2010 um 20 Prozent gestiegen

Frankfurt am Main, Mietpreise, Mietpreisbremse, Mieten in Frankfurt, Foto: mojolo / fotolia.com

Eigentlich hätte die Mietpreisbremse in Hessen schon am 1. Oktober 2015 in Kraft treten sollen. Nun verzögert sie sich auf einen späteren Zeitpunkt, weil zunächst die Stellungnahmen der Kommunen ausgewertet werden müssen. Heißer Kandidat für die Mietpreisbremse ist nach wie vor Frankfurt am Main. Allerdings ist noch nicht ganz geklärt, ob das Gesetz dort im gesamten Stadtgebiet oder nur einzelnen Stadtteilen gelten soll. Eine Analyse von immowelt.de zeigt, dass die Mieten in Frankfurt am Main seit 2010 um 20 Prozent gestiegen sind. Dabei herrscht nicht nur im Zentrum, sondern auch in den Außenbezirken ein angespannter Wohnungsmarkt.   weiterlesen

Seit Einführung der Mietpreisbremse: Preissprünge von bis zu sechs Prozent in deutschen Großstädten

Mietpreisbremse, Stadt, Mietpreise, Foto: ah_fotobox / fotolia.com

Seit Einführung der Mietpreisbremse sind die Mieten im September in vielen deutschen Städten weiter gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von immowelt.de. In sieben von zwölf untersuchten Städten sind die Mieten aktuell teurer als vor Einführung der Mietpreisbremse. Die größten Anstiege gab es in Nürnberg, Düsseldorf und Ingolstadt.  weiterlesen

Preissprünge um bis zu 34 Prozent: Baden-Württemberg führt Mietpreisbremse ein

Stuttgart, Baden-Württemberg, Mietpreisbremse, Foto: juniart / fotolia.com

Als sechstes Bundesland führt Baden-Württemberg die Mietpreisbremse ein. Sie soll ab 1. November 2015 in 68 Kommunen gelten. Das hat jetzt die Landesregierung beschlossen. In den vergangenen fünf Jahren gab es in einigen baden-württembergischen Städten massive Preisanstiege, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt. Den größten Preissprung zwischen 2010 und 2015 machten die Mieten in Stuttgart mit 34 Prozent.  weiterlesen

22.09.2015 | Mietpreise

Mietpreisbremse: Rheinland-Pfalz deckelt Mieten in Mainz, Trier und Landau

Mainz, Rheinland-Pfalz, Mietpreisbremse, Foto: pure-life-pictures / fotolia.com

Mainz, Trier, Landau – in diesen drei Städten in Rheinland-Pfalz soll in den kommenden Tagen die Mietpreisbremse in Kraft treten. Das hat die rheinland-pfälzische Regierung heute in ihrer Kabinettssitzung beschlossen. In den vergangenen fünf Jahren gab es in den drei Universitätsstädten Mietpreissteigerungen von bis zu 20 Prozent, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt.   weiterlesen

16.09.2015 | Mietpreise

Unistädte-Ranking: Die fünf teuersten und fünf günstigsten Städte

Unistädte, Ranking, Umzug, Studenten, Foto: stockasso / fotolia.com

Für viele junge Menschen stellt sich nach der Schule die Frage nach dem richtigen Studienfach – und damit auch die, in welcher Stadt sie künftig studieren wollen. Aus finanzieller Sicht können die Unterschiede beträchtlich sein. Das sind die fünf teuersten Unistädte Deutschlands – und das die günstigsten.  weiterlesen