Alle Beiträge aus 2015

Wenn die Rente nicht reicht – im Alter droht Umzug

Rente, Geld, Umzug, Senioren, Rentner, Foto: Alexander Raths / fotolia.com

Viele deutsche Mieter blicken sorgenvoll in ihre Renten-Zukunft: 40 Prozent glauben, dass sie im Alter umziehen müssen, weil ihre Rente nicht für die Miete reicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von immowelt.de.   weiterlesen

Der perfekte Mietspiegel – Forscher entwickeln Vorschläge für bessere Erhebung

Mietspiegel, Studie, Erhebung, Forscher, Foto: Sergey Nivens / fotolia.com

Mit der Einführung der Mietpreisbremse ist der Mietspiegel zu einem wichtigen Dokument geworden – er soll Mietern und Vermietern einen Überblick über die ortsübliche Vergleichsmiete geben. In der Vergangenheit sind Mietspiegel allerdings immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim (ZEW) und die Universität Regensburg haben nun in einer Studie Vorschläge entwickelt, wie der qualifizierte Mietspiegel künftig besser berechnet werden könnte.  weiterlesen

Neue Pflichten beim Heizungstausch

Heizungstausch, Heizung, Brennwertgerät, Ökodesign-Richtlinie, Foto: Gerd / fotolia.com

Aus für veraltete Heiztechnik: Ab 26. September 2015 müssen Immobilieneigentümer bei der Erneuerung von Öl- und Gasheizung die teuren, aber energiesparenden Brennwertgeräte einbauen. Allerdings gibt es Ausnahmen. Was Eigentümer beim Heizungstausch wissen müssen.  weiterlesen

21.08.2015 | Tipps für Makler

Vermarktungspotenzial für Makler: 64 Prozent der Deutschen planen Umzug im Alter

Wenn die Kinder aus dem Haus sind, kann ein großes Haus ganz schön leer wirken. 64 Prozent der Deutschen wollen unter anderem deshalb im Alter umziehen. Das geht aus einer aktuellen Studie von immowelt.de hervor. Sie wünschen sich vor allem kleinere Wohnungen und eine altersgerechte Ausstattung. Rentner sind somit eine äußerst attraktive Zielgruppe für Immobilienmakler.  weiterlesen

Betrüger klauen Nutzerdaten – so schützen Sie sich vor Phishing

Phishing, Foto: weerapat1003/fotolia.com

Aktuell versuchen wieder vermehrt Betrüger, die Daten von Immobilienportalkunden auszuspionieren. Auch Kunden von immowelt.de sind von Phishing betroffen. Nutzer können sich jedoch vor solchen Betrügereien schützen.  weiterlesen

31.07.2015 | Tipps Eigentümer

Urlaubszeit: Fünf Tipps, die Einbrecher abschrecken

Einbrecher, Urlaub, Einbrüche, Foto: fotohansel / fotolia.com

Der Urlaub steht vor der Tür – und Einbrecher haben Hochsaison. Fünf einfache Tipps, um Langfingern das Leben schwer zu machen.   weiterlesen

Mietpreisbremse umgehen: Index- und Staffelmiete machen es möglich

Indexmiete, Staffelmiete Foto: Rido / fotolia.com

In Gebieten, in denen die Mietpreisbremse gilt, dürfen Vermieter bei einer Neuvermietung nur noch die ortsübliche Vergleichsmiete plus zehn Prozent verlangen. Mit einem Indexmietvertrag kann der Vermieter die Regelung jedoch teilweise umgehen. Und auch Staffelmieten können einem Vermieter in manchen Fällen langfristig zu Mieten über dem ortsüblichen Niveau verhelfen.  weiterlesen

Eigenbedarf vorgetäuscht: Das kann für Vermieter teuer werden

Kündigt ein Vermieter einen Mietvertrag und beruft sich dabei auf Eigenbedarf, sollte er diesen Eigenbedarf auch wirklich haben. Andernfalls kann der Mieter Schadensersatz für die teurere Miete in der neuen Wohnung verlangen – das entschied jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil (Az.: VIII ZR 99/14).  weiterlesen

Wenn die Wohnung zur Sauna wird: Bei unerträglicher Hitze können Mieter die Miete mindern

Hitze, Wohnung,  Mietminderung, Foto: Lukas Gojda / fotolia.com

Wenn das Thermometer auf hochsommerliche Temperaturen steigt, verwandeln sich manche Wohnungen geradezu in eine Sauna. Wird es zu heiß, kann der Mieter aber in bestimmten Fällen die Miete mindern. Welche Temperaturen Mieter ertragen müssen.  weiterlesen

13.07.2015 | Tipps Eigentümer

Kein Recht auf Sonne: Große Bäume auf Nachbargrundstück dürfen stehen bleiben

Bäume auf Grundstücken dürfen stehen bleiben, auch wenn der Nachbar fordert, sie zu fällen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az.: V ZR 229/14). Geklagt hatte ein Grundstückseigentümer, der sich durch den Schatten zweier Eschen gestört fühlte.  weiterlesen