Aktuelle News

26.04.2017 | Kaufpreise

Wunsch versus Wirklichkeit: Das sind Immobilienkäufer bereit zu zahlen

Gebaut wird immer – vor allem im letzten Jahr: 375.000 Baugenehmigungen wurden allein 2016 erteilt. Höchststand seit 1999. Viele wünschen sich zwar ein Eigenheim, aber nicht um jeden Preis. In vielen Städten klaffen die Preisvorstellungen von Käufern und Anbietern auseinander. Wie sehr sich diese unterscheiden, zeigt eine Analyse von immowelt.de.

weiterlesen

Immowelt-News

30.03.2017 | Recht & Steuern

Vermieterin missachtet Mietpreisbremse – Mieter setzt sich vor Gericht durch

Bisweilen wirkt die Mietpreisbremse wie ein zahnloser Tiger. Sie setzt zwar Mietobergrenzen, in der Praxis steigen die Mieten aber dennoch. Nun hat ein Berliner Gericht eine Vermieterin verurteilt, Teile der Miete zurückzuzahlen und zukünftig die Miete deutlich zu reduzieren. weiterlesen

29.03.2017 | Recht & Steuern

Urteil: Eigenbedarfskündigung zu gewerblichen Zwecken ist unwirksam

Die Eigenbedarfskündigung einer Mietwohnung ist unwirksam, wenn der Vermieter die Wohnung ausschließlich zu gewerblichen Zwecken benötigt. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden (Az.: VIII ZR 45/16). Geklagt hatte eine Vermieterin, die eine kleine Wohnung als Aktenarchiv und zusätzlichen Arbeitsplatz nutzen wollte. weiterlesen

23.03.2017 | Mietpreise

Studenten aufgepasst: Das sind die sechs günstigsten Unistädte

Manche mögen’s günstig – auch beim Studium. Wer sich schon bei der Wahl des Studienganges überlegt, wohin er ziehen würde, kann so ordentlich sparen: der Mietpreis-Check von immowelt.de zeigt, dass einige Unistädte richtig teuer, andere vergleichsweise günstig sind. In diesen Städten können Studenten ordentlich sparen. weiterlesen

10.03.2017 | Tipps für Käufer

Neues Bauvertragsrecht: Mehr Verbraucherschutz für Bauherren

Mehr Pflichten für Bauunternehmer, mehr Rechte für Bauherren – der Bundestag hat eine Gesetzesnovelle auf den Weg gebracht, die die Rechte privater Hausbauer stärken soll. Diese Neuerungen sollen Bauherren in Zukunft besser schützen. weiterlesen

08.03.2017 | Tipps für Käufer

U-Bahn schlägt Kindergarten: Kriterien bei der Wohnungssuche

Die U-Bahn oder ein Supermarkt vor der Haustüre sind Wohnungssuchenden viel wichtiger als ein nahe gelegener Kindergarten. Auch ein kurzer Weg zur Arbeit ist ein gefragtes Lagekriterium, ergab eine Studie des Immobilienportals immowelt.de. Weniger wichtig: Hochschulen, Kneipen und Restaurants in der Nähe. weiterlesen

Neues Aushängeschild für Immobilienprofis: Die Maklerbewertung

Feedbacks, Bewertungen und Empfehlungen sind wichtige Marketinginstrumente. Gerade auch für Immobilienprofis. Aus diesem Grund gibt es seit etwa einem Jahr auf immowelt.de ein Bewertungssystem, mit dem Immobiliensuchende ihre Makler online bewerten können. Ab sofort können Makler die Anzahl Ihrer Sterne als Gütesiegel auf ihrer eigenen Homepage einbinden. Die Anleitung erklärt, wie Makler ihre Bewertungen verwalten und ausblenden können. weiterlesen

01.03.2017 | Lifestyle

Pendeln statt umziehen: Warum Viele einen langen Arbeitsweg auf sich nehmen

Ob Auto, Bus oder Bahn: Für 56 Prozent der Deutschen darf der Weg zur Arbeit bis zu eine Stunde dauern – ist er jedoch länger, würden sie lieber näher an den Arbeitsort ziehen. Eine repräsentative Studie von immowelt.de hat nachgefragt, warum Pendler manchmal lange Arbeitswege auf sich nehmen. weiterlesen

27.02.2017 | Firmenmeldung

Neuer Claim, neue Kampagne: „immo erst zu immowelt.de“

„immo erst zu immowelt.de“ – so lautet nicht nur der neue Claim von immowelt.de, er läutet auch die neue Kampagne des Immobilienportals ein. Wortgewandt und bildgewaltig kommt sie daher: Ein extra komponierter Song und ein neuer Clip stehen im Mittelpunkt und werden online und im TV ausgestrahlt. Zudem ist immowelt.de Co-Sponsor der TV-Übertragung der kommenden 6 WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft bei RTL. weiterlesen

21.02.2017 | Kaufpreise

Immobilienkauf ja – Niedrigzins aber nur für wenige ein Grund

Ein Haus oder eine Wohnung kaufen, nur weil die Zinsen gerade niedrig sind – das kommt nur für fünf Prozent der umzugswilligen Deutschen in Frage. Das ist das Ergebnis einer Studie von immowelt.de. Ausschlaggebend dafür, ins Eigenheim zu investieren, ist für viele der Befragten eher, dass sie keine Miete mehr zahlen wollen. Für viele spielt auch die Absicherung im Alter eine große Rolle. weiterlesen

21.02.2017 | Finanzierung

Niederlage für Bausparer: Bausparkassen dürfen Verträge nach zehn Jahren kündigen

Eine Bausparkasse darf einen Bausparvertrag kündigen, wenn der Kunde das Darlehen zehn Jahre nach Zuteilungsreife noch nicht abgerufen hat. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Geklagt hatten zwei Frauen, deren Bausparverträge gekündigt wurden. weiterlesen