Aktuelle News

25.07.2017 | Firmenmeldung

Starke Performance, bester Service: Immowelt begeistert Makler

Die Immowelt Group begeistert: Bereits mehr als 21.000 Immobilienprofis haben sich für die Immobilienportale des Unternehmens entschieden und setzen auf das Top-Vermarktungspaket DUO. 88 Prozent der Makler würden die Immowelt Group weiterempfehlen. Die neue Werbekampagne sorgt außerdem für noch mehr Bekanntheit.

weiterlesen

Immowelt-News

17.07.2017 | Mietpreise

Trotz Mietpreisbremse: In Bayern wird Wohnen rasant teurer

Seit Einführung der Mietpreisebremse sind in 14 von 18 bayerischen Städten die Mieten stärker gestiegen als vor ihrem Inkrafttreten. Dies ergibt eine Erhebung von immowelt.de. Spitzenreiter sind Fürstenfeldbruck und Bamberg. Nur zwei Städte stellen eine Ausnahme dar – sie verzeichnen einen geringeren Anstieg als vor Mietpreisbremse. Ende Juli soll es eine neue Mieterschutzverordnung in Bayern geben. Zuvor hatte ein Richter des Amtsgerichts München die Auffassung vertreten, dass die Mietpreisbremse in München nicht anwendbar sei. weiterlesen

14.07.2017 | Recht & Steuern

Wohnungssuche: Was dürfen Vermieter fragen? Ein Experteninterview

Fragen Vermieter, Phase, Foto: iStock/ gstockstudio

Vermieter könnten Mietinteressenten viele Fragen stellen – doch nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind nur die nötigsten erlaubt. Welche das sind, hängt auch davon ab, ob ein Interessent erst nur die Wohnung besichtigt oder ob ein Vertragsabschluss unmittelbar bevorsteht. Warum Datenschutz auch Vermietersache ist, wann ein Bußgeld droht und wie sich Vermieter richtig verhalten: Zwei Experten geben Antwort. weiterlesen

Das sollten Ehepaare bei Immobilienkauf und Miete beachten

Ehepaar, Wohnung, Haus, Miete, Kauf, Foto: Rawpixel.com/fotolia.com

Viele Ehepaare denken über einen Umzug nach – entweder, weil sich Nachwuchs ankündigt, weil für einen Job ein Ortswechsel ansteht oder weil die Kinder aus dem Haus sind und sich das Paar räumlich verkleinern möchte. Nachdem der Bundestag die Ehe für alle verabschiedet hat, werden es künftig wohl noch mehr sein. Allerdings: Rechtlich gibt es dabei einiges zu beachten – unabhängig davon, ob das Ehepaar eine neue Bleibe kauft oder mietet. weiterlesen

04.07.2017 | Recht & Steuern

BGH: Bearbeitungsentgelte bei Unternehmerdarlehen unzulässig

Der Bundesgerichtshof hat Bearbeitungsentgelte bei Unternehmerdarlehen für unzulässig erklärt. Damit dehnten die die Karlsruher Richter ihre bisherige Rechtsprechung zu Bearbeitungsentgelten aus – schon in der Vergangenheit hatten sie diese bei Verbraucherkrediten für unwirksam erklärt. weiterlesen

Wo Kaufen bisher günstig war: Von Magdeburg bis Koblenz steigen die Immobilienpreise

Kaufpreise, Großstädte, Immobilienpreise, Grafik: immowelt.de

In fast allen deutschen Großstädten steigen die Kaufpreise für Immobilien. Die Städte mit den größten Preissprüngen sind allerdings nicht mehr die Metropolen mit ohnehin hohen Preisen – sondern neuerdings Großstädte unter 500.000 Einwohner mit bisher moderaten Preisen. weiterlesen

Immobilienmakler hätten sich Sachkundenachweis gewünscht

73 Prozent der Immobilienmakler hätten einen verpflichtenden Sachkundenachweis für Immobilienmakler befürwortet, wie eine aktuelle Untersuchung von immowelt.de zeigt. Erst in der vergangenen Woche hat der Bundestag Berufszulassungsregelungen für Makler beschlossen – allerdings ohne den zuvor geplanten Sachkundenachweis. weiterlesen

Mietpreisbremse gescheitert: Schleswig-Holstein sucht neue Wege

Schleswig-Holstein macht es offiziell: Die Koalition will die Mietpreisbremse abschaffen. Am 27. Juni haben CDU, FDP und Grüne für den Koalitionsvertrag gestimmt und sich auf dieses Ziel geeinigt. weiterlesen

23.06.2017 | Tipps für Makler

Beschluss des Bundestags: Doch kein Sachkundenachweis für Makler

Die Bundesregierung hatte geplant, für Makler und Wohnungseigentumsverwalter einen verpflichtenden Sachkundenachweis einzuführen. Allerdings blieb es nur beim Plan – denn das angestrebte Gesetz wurde nicht in seiner ursprünglichen Form verabschiedet. Statt eines Sachkundenachweises führt die Regierungskoalition jetzt lediglich eine Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler ein. weiterlesen

22.06.2017 | Mietpreise

Amtsgericht München: Mietpreisbremse unwirksam, Verordnung mangelhaft umgesetzt

Das Münchner Amtsgericht hat die Mietpreisbremse für die bayerische Landeshauptstadt in einem Fall für nichtig erklärt (Az.: 414 C 26570/16). Das Gericht erklärte, der entsprechenden Landesverordnung sei nicht zu entnehmen, warum die Mietpreisbremse in bestimmten Gemeinden eingeführt wurde. Genau dies ist laut Bundesgesetz aber vorgeschrieben. weiterlesen

22.06.2017 | Mietpreise

Studie belegt: Mietpreisbremse in NRW gescheitert

Mietpreisbremse NRW, Grafik: immowelt.de

Gut gemeint und doch gescheitert: Die Mietpreisbremse in NRW wirkt nicht. Eine Studie zeigt, wie sehr sie ihren Zweck verfehlt hat. Die künftige Landesregierung beabsichtigt bereits, die Bremse abzuschaffen. weiterlesen