Immowelt-News

08.02.2018 | Tipps für Käufer

Koalitionsvertrag 2018: Das hat die GroKo beim Thema Immobilien beschlossen

Baukindergeld, Sonderabschreibungen und Modernisierungsumlage: Nach langen zähen Verhandlungen haben sich CDU/CSU und SPD auf einen Entwurf für den Koalitionsvertrag 2018 geeinigt. Darin sind auch zahlreiche Maßnahmen zum Thema Wohnen enthalten. Ein Überblick.  weiterlesen

07.02.2018 | Recht & Steuern

Nebenkosten prüfen: Mieter dürfen auch Verbrauchswerte von Nachbarn einsehen

Mieter dürfen die Belege für die Nebenkostenabrechnung überprüfen. Doch wie weit dürfen sie dabei gehen? In einem aktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof gleich mehrere Fragen geklärt – und entschieden, dass Mieter auch ein Recht auf Einsicht in die Belege ihrer Nachbarn haben.  weiterlesen

07.02.2018 | Recht & Steuern

Offensichtlicher Fehler bei der Stromabrechnung: Verbraucher müssen nicht bezahlen

Verbraucher müssen außerordentlich hohe Stromrechnungen nicht bezahlen, wenn der ungewöhnlich hohe Verbrauch Anlass zur Annahme gibt, dass es sich um einen Fehler handeln könnte. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az.: VIII ZR 148/17). Im verhandelten Fall hatte ein Energieversorger für einen Haushalt einen zehnfach höheren Verbrauch als im Vorjahreszeitraum festgestellt.  weiterlesen

19.12.2017 | Recht & Steuern

Bieterverfahren verboten: Gesetzentwurf soll Preistreiberei beim sozialen Wohnungsbau verhindern

Schluss mit der Preistreiberei beim sozialen Wohnungsbau: Der Bundesrat will, dass Grundstücke des Bundes künftig günstiger verkauft werden. Hierfür hat er einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der das Bieterverfahren verhindern soll.  weiterlesen

Immobilienjahr 2018: Was bringt die Zukunft?

Mehr Rechte für Verbraucher beim Hausbau, sinkende Ökostromumlage und mehr Datenschutz: Dies und vieles Weitere ändert sich 2018 für Mieter, Vermieter und Eigentümer. Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.  weiterlesen

14.12.2017 | Recht & Steuern

Mieterrechte gestärkt: BGH verbietet Vermieter Totalumbau der Wohnung

Will der Eigentümer eine Mietwohnung modernisieren, müssen Mieter das in der Regel dulden. Nun hat der Bundesgerichtshof hier aber eine Grenze gezogen: Werden Wände eingerissen und der Grundriss verändert, so ist das Maß voll. Der Grund: Wenn etwas Neues entsteht, sei dies keine Modernisierung mehr.  weiterlesen

Mietpreisbremse bald Vergangenheit? Bundesverfassungsgericht muss entscheiden

Das Landgericht Berlin hält die Mietpreisbremse für verfassungswidrig. Darum legen die Richter das Gesetz jetzt dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor. Ihre Argumentation: Die Mietpreisbremse greife durch ihren Bezug auf die ortsübliche Vergleichsmiete in das Recht von Mietern und Vermietern ein, den Mietpreis frei zu regeln.  weiterlesen

Mietpreisbremse in Bayern unwirksam: Landgericht kippt Verordnung

Das Landgericht München hat die Mietpreisbremse für unwirksam erklärt. Das gilt zumindest sicher für Mietverträge, die zwischen August 2015 und Juli 2017 geschlossen wurden. Die Landesregierung habe in der entsprechenden Rechtsverordnung nicht gut genug begründet, warum für die Rechtsverordnung für die jeweiligen Gebiete gilt. Ob die Mietpreisbremse aktuell wirksam ist, ist aber ungeklärt.  weiterlesen

17.11.2017 | Firmenmeldung

Immo wieder großes Kino: Die IMMO FILM TOUR 2017

Die IMMO FILM TOUR 2017 ist wieder unterwegs und tourt quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Astronauten und Häppchen auf Trockeneis sorgen für ein futuristisches Ambiente – und Immobilienprofis verbringen einen unvergesslichen Abend.  weiterlesen

13.11.2017 | Firmenmeldung

Mit mTAN-Verfahren mehr Schutz vor Phishing – neue Funktion auf immowelt.de

Noch mehr Schutz vor Phishing-Attacken: Immowelt hat für Kunden mit DUO-Vertrag das mTAN-Verfahren eingeführt. Immobilienprofis können ab sofort in ihrem Benutzerkonto eine Handynummer hinterlegen. Sensible Daten im Konto – wie Impressum, Ansprechpartner oder die E-Mail-Adresse – können dann nur noch mittels einer TAN, die per SMS auf das Handy des Nutzers geschickt wird, bearbeitet werden. Die Anleitung erklärt, wie das mTAN-Verfahren auf immowelt.de funktioniert.   weiterlesen