Immowelt-News

14.11.2018 | Tipps für Mieter

Lebenslanges Wohnrecht: BGH stärkt Kündigungsschutz bei Eigentümerwechsel

Mieter mit einem lebenslangen Wohnrecht können in der Regel nicht gekündigt werden. Dieses Recht wollten die Käufer einer Immobilie aushebeln – doch damit sind sie vor dem Bundesgerichtshof gescheitert. Die Richter stärken mit ihrer Entscheidung den Schutz von Mietern vor Investoren.  weiterlesen

Makler stellen sich gegen Bestellerprinzip beim Immobilienkauf

Bestellerprinzip Immobilienkauf, Bestellerprinzip Kaufimmobilien, Maklerprovision, Foto: iStock/UberImages

Wer den Makler bestellt, der zahlt: Dieses Prinzip soll auch beim Verkauf von Wohnungen und Häusern gelten. So fordert es die SPD schon seit längerer Zeit. Nun will Bundesjustizministerin Katarina Barley dafür sorgen, dass das Gesetz rasch eingeführt wird. Doch noch ist nichts in trockenen Tüchern. Die Immobilienbranche sieht den Vorstoß größtenteils kritisch – und viele stellen sich dagegen.  weiterlesen

30.10.2018 | Tipps für Käufer

So teuer sind Immobilien in deutschen Wintersport-Regionen

Immobilienkaufpreis, Kaufpreis Immobilie, Wintersport, Oberstdorf, Foto: Adrian72/fotolia.com

Trifft der Wunsch nach den eigenen vier Wänden und die Begeisterung für Wintersport zusammen, dann ist eine Immobilie in der Nähe eines Skigebiets eine Überlegung wert. Doch in den meist touristisch erschlossenen Regionen müssen Kaufwillige zum Teil tief in die Tasche greifen.  weiterlesen

BGH senkt Hürden für Eigenbedarfskündigung: Nutzung als Ferienwohnung ausreichend

Bei einer Eigenbedarfskündigung kommt es nicht darauf an, ob der Eigentümer die Wohnung als Lebensmittelpunkt nutzen will. Es kann sogar ausreichen, dass er sie für sich und seine Familie nur ab und zu zur Nutzung als Ferienwohnung benötigt, hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden.  weiterlesen

25.10.2018 | Tipps für Käufer

Skepsis am Immobilienmarkt: Geht der Boom bald zu Ende?

Immobilienmarkt, Immobilienboom zuende, Foto: iStock/Terroa

Die drastisch gestiegenen Immobilienpreise sind weniger einer massiven Nachfragesteigerung, sondern vor allem einer Angebotsknappheit geschuldet. Makler glauben mehrheitlich an ein baldiges Ende des Immobilienbooms, ergab eine Langzeitstudie des Immobilienportals immowelt.de.  weiterlesen

23.10.2018 | Mietpreise

10-Jahres-Vergleich: Mieten in Westdeutschland um bis zu 65 Prozent gestiegen

10-Jahres-Vergleich, Mietpreise, Westen, Deutschland, Foto: parallel_dream/fotolia.com

Der Zehn-Jahresvergleich von immowelt.de zeigt: Die Mieten steigen auch in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinlandpfalz und im Saarland – teilweise um bis zu 65 Prozent. Während Frankfurt und Mainz zu den teuersten Pflastern gehören, gibt es in 84 von 115 Stadt- und Landkreisen noch ein moderates Preisniveau.   weiterlesen

18.10.2018 | Tipps für Käufer

Kapitalanlage-Immobilien erwirtschaften immer weniger Rendite

Rendite, Mehrfamilienhaus, Berlin, Foto: Tiberius Gracchus / fotolia.com

In deutschen Großstädten sind die Renditen von Immobilien im Vergleich zum Vorjahr überwiegend gesunken, ergab eine Analyse von immowelt.de. Dafür wurden die Bruttorenditen von Eigentumswohnungen in 40 deutschen Großstädten berechnet. Einige wenige deutsche Großstädte locken allerdings immer noch mit stattlichen Renditen.  weiterlesen

11.10.2018 | Mietpreise

Miete: Mittelschicht-Familien zahlen fast die Hälfte ihres Einkommens

Besonders für junge Familien aus der Mittelschicht wird es zunehmend schwerer, sich von ihrem Einkommen eine Wohnung in Ballungsgebieten zu mieten.  weiterlesen

Wohngipfel: GroKo will Maklerkosten senken und spendiert mehr Wohngeld

Vor allem in den Metropolen wird Wohnen auch für Normalverdiener unbezahlbar. Nun will die Bundesregierung eine Wohnraumoffensive starten: Wohnen soll in Zukunft bezahlbarer werden und die Wohnungsnot in Ballungsgebieten gelindert werden. Beim Wohngipfel im Bundeskanzleramt wurde heute (21. September 2018) ein großes Maßnahmenpaket geschnürt. Die wichtigsten Pläne im Überblick.  weiterlesen

19.09.2018 | Recht & Steuern

Doppelte Kündigung wegen Mietschulden zulässig

Wenn sich die Mietschulden anhäufen, darf der Vermieter fristlos kündigen. Um sicherzugehen, dass der Mieter auch wirklich ausziehen muss, schreiben viele Vermieter zusätzlich eine ordentliche Kündigung. Nun hat der BGH bestätigt, dass auch diese zweite Kündigung zulässig ist.  weiterlesen