Aktuelle News

21.07.2016 | Tipps für Makler

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bleibt erfolglos

Das Bestellerprinzip ist verfassungsgemäß. Das hat das Bundesverfassungsgericht beschlossen. Gegen das Gesetz hatten zwei Makler Verfassungsbeschwerde eingelegt. Die Richter haben zwar anerkannt, dass das Bestellerprinzip die Berufsfreiheit der Makler einschränke – dies sei aber verfassungsrechtlich in Ordnung.

weiterlesen

Immowelt-News

13.07.2016 | Tipps für Vermieter

Vermieter darf Mieter auch aufgrund älterer Mietrückstände kündigen

Ein Vermieter darf einem Mieter fristlos kündigen, wenn es erhebliche Mietrückstände gibt. Das gilt auch dann, wenn er schon länger von den Mietschulden weiß, wie der Bundesgerichtshof jetzt entschieden hat (Az.: VIII ZR 296/15). Diese Rechtsfrage war zuvor umstritten. weiterlesen

08.07.2016 | Kaufpreise

Schlecht gedämmt und doch verkauft – Energieeffizienz für Vermarktung unwichtig

Die Energieeffizienz einer Immobilie spielt derzeit nur noch eine untergeordnete Rolle im Vermarktungsprozess, berichten Makler. Insbesondere in angespannten Märkten können es sich Interessenten nicht leisten, auf Energieeffizienz zu achten, wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen oder mieten wollen. Im Umkehrschluss heißt das, dass Eigentümer keine Sanierungsmaßnahmen durchführen müssen, um ihre Immobilien zu vermarkten. weiterlesen

07.07.2016 | Tipps für Makler

Trotz erfolgreicher Immobilienvermittlung: keine Widerrufsbelehrung, keine Provision

Verträge, die per Telefon, E-Mail oder online zustande kommen, fallen unter das Fernabsatzgesetz: Verbraucher können innerhalb von 14 Tagen den Vertrag widerrufen. Dieses Widerrufsrecht gilt auch für Maklerverträge. Immobilienprofis müssen ihre Kunden auf ihr Widerrufsrecht hinweisen. Versäumen sie das, bedeutet das schlimmstenfalls den Provisionsverlust für den Makler, trotz erfolgreicher Vermittlung – das klärte nun der Bundesgerichtshof in seinem aktuellen Urteil (Az.: I ZR 30/15 und I ZR 68/15). weiterlesen

29.06.2016 | Mietpreise

NRW: zumindest in Köln wirkt die Mietpreisbremse

Seit etwa einem Jahr gilt in 22 Städten in Nordrhein-Westfalen die Mietpreisbremse. Jetzt zeigt sich: sie bleibt weitgehend wirkungslos. In zwölf Städten sind die Mieten sogar stärker gestiegen als vor der Einführung. In Monheim und drei weiteren Städten werden sinkende Preise verzeichnet. weiterlesen

27.06.2016 | Kaufpreise

Brexit: Immobilienmarkt in Frankfurt unter Druck

Der EU-Austritt Großbritanniens sorgt für große Aufregung und wird wirtschaftliche Folgen haben. Die Fortsetzung des Immobilienbooms und steigende Preise insbesondere in Frankfurt erscheinen wahrscheinlich. Wie stark der deutsche Immobilienmarkt betroffen ist, bleibt allerdings abzuwarten. weiterlesen

22.06.2016 | Lifestyle

Tür an Tür mit Fußballfans: Jeder Siebte ist genervt

Die deutsche Elf hat den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft geschafft. Doch nicht alle sind in Feierlaune. Im Gegenteil: Knapp jeder siebte Deutsche (15 Prozent) ist genervt, wenn die Nachbarn eine EM-Party steigen lassen. Das zeigt eine Umfrage von immowelt.de. Immerhin: Jeder vierte fragt, ob er mitfeiern darf. weiterlesen

16.06.2016 | Tipps für Makler

Urteil: Wohnungsbesichtigungen bleiben kostenlos

Makler dürfen von Mietern für Wohnungsbesichtigungen kein Entgelt verlangen. Das hat das Landgericht Stuttgart entschieden. Ein Immobilienmakler hatte zuvor pro Wohnungsbesichtigung zwischen 35 und 50 Euro von Interessenten verlangt. So wollte er das sogenannte Bestellerprinzip umgehen, wonach derjenige den Makler zahlen muss, der ihn auch beauftragt hat. weiterlesen

09.06.2016 | Tipps für Vermieter

Aus für Ferienwohnungen in Berlin: Zweckentfremdungsverbot bleibt

Wer in Berlin eine Privatwohnung als Ferienwohnung vermietet, handelt gesetzeswidrig und riskiert eine Geldbuße bis zu 100.000 Euro – das hat jetzt das Berliner Verwaltungsgericht bestätigt. Gegen das sogenannte Zweckentfremdungsverbot hatten zuvor einige Betreiber von Ferienwohnungen geklagt. weiterlesen

09.06.2016 | Lifestyle

Public Viewing ist out: Deutsche verfolgen EM lieber auf dem Sofa

Zuhause ist es am schönsten – das gilt auch bei der Fußball Europameisterschaft. Denn die Mehrheit der Deutschen schaut sich die Übertragung der Spiele am liebsten in den eigenen vier Wänden an. Besonders unbeliebt sind Public Viewing und Mitfiebern im Biergarten, wie eine Umfrage von immowelt.de zeigt. weiterlesen

02.06.2016 | Mietpreise

Trotz Mietpreisbremse: Mieten steigen teils rasant

Die Mietpreisbremse sollte nach dem Wunsch der Bundesregierung dafür sorgen, dass Wohnraum in den Großstädten bezahlbar bleibt. Eine exemplarische Auswertung der Preisentwicklung des Immobilienportals immowelt.de in zwölf deutschen Großstädten zeigt aber: Die Mieten steigen in vielen Ballungsräumen weiter an – teils beträchtlich. weiterlesen